Handelsregisterauszug Deutschland

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Allgemeines:

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die vertraglichen Beziehungen zwischen auszug-handelsregister.info, Inh. Gottfried A. Freitag, Wichertstr. 3, 10439 Berlin (nachfolgend Auftragnehmer) und dem Besteller (nachfolgend Auftraggeber). Abweichende AGB des Auftraggebers finden auch ohne ausdrücklichen Widerspruch des Auftragnehmers keine Anwendung.

2. Durch Anclicken des für die Bestellung vorgesehenen Buttons auf der Website des Auftragnehmers gibt der Auftraggeber ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über die entgeltliche Lieferung von Handelsregisterauszügen/Jahresabschlüssen/Gesellschafterlisten/Gesellschaftsvertägen ab. Mit der Zustellung der angeforderten Dokumente durch den Auftragnehmer kommt der Vertrag zustande.

3. Sollte die Recherche mit den Angaben des Auftraggebers nicht zum Erfolg führen, wird dem Auftraggeber hierfür kein Entgelt berechnet.

4. Hat der Auftraggeber die entsprechende Versandart gewählt, werden die angeforderten Dokumente bei Auftragseingang von Mo. bis Fr. zwischen 7 – 23 Uhr innerhalb von 60 Minuten, ausserhalb des genannten Zeitraums und an Feiertagen innerhalb von 8 Stunden per E-Mail als PDF-Datei oder per Post als Brief innerhalb von 2 – 7 Werktagen zur Verfügung gestellt. Sollte diese Lieferfrist - etwa wegen technischer Probleme bei den Registern der Amtsgerichte oder beim Auftragnehmer selbst - nicht eingehalten werden können, wird der Auftragnehmer den Auftraggeber hiervon per E-Mail benachrichtigen. Der Versand beglaubigter Handelsregisterauszüge erfolgt nur per Post innerhalb von 3 – 15 Werktagen nach Eingang der Bestellung. Der Auftragnehmer haftet nicht für Schäden, die dem Auftraggeber aufgrund der Überschreitung der vorstehend genannten Lieferfristen entstehen. Werden mehrere Dokumente bestellt und nicht alle Dokumente sind verfügbar, werden nur die lieferbaren Dokumente geliefert.

5. Im Falle eines Fehlers oder einer Unvollständigkeit der Leistung ist die Haftung des Auftragnehmers der Höhe nach auf die Gebühren begrenzt, die für die angeforderte Leistung erhoben werden. Der Auftragnehmer übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Handelsregisterauszüge, so wie sie vom zuständigen Amtsgericht übermittelt worden sind.

6. Der Auftraggeber stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten und seiner Kontodaten zum Zweck der Ausführung von Bestellungen ausdrücklich zu. Der Auftragnehmer darf die Daten an Dritte übermitteln, soweit dies zum Zahlungseinzug erforderlich ist. Im Übrigen sichert der Auftragnehmer zu, dass die Kundendaten vertraulich behandelt und nicht weitergegeben werden. Nach Ausführung der Bestellung und erfolgreichem Zahlungseinzug werden die Daten gelöscht. Der Auftragnehmer verpflichtet sich, alle Kundendaten, Suchanfragen und Rechercheaufträge vertraulich zu behandeln und sämtliche Kundendaten ausschließlich für die Durchführung des Auftrags zu verwenden.

7a. Für Kunden aus Deutschland und Österreich: Mit der Aufgabe der Bestellung und Mitteilung der Kontoverbindung ermächtigt der Auftraggeber den Auftragnehmer zum Einzug der für die gewünschte Leistung anfallenden Gebühren gemäß der auf der Website des Auftragnehmers einsehbaren Preisliste per Lastschrift von seinem Bankkonto. Der Einzug erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach der Zustellung der Dokumente. Sollte der Auftragnehmer Lastschriften aufgrund unrichtiger Angaben des Auftraggebers oder unzureichender Deckung oder Widerruf nicht einziehen können, werden die hierfür von den Banken erhobenen Gebühren dem Auftraggeber in Rechnung gestellt. Bei Angabe einer USt-IDNr. für Bestellungen aus EU-Ländern wie z.B. Österreich erfolgt keine Berechnung der Umsatzsteuer (Reverse Charge System).

7b. Für Kunden aus anderen EU-Ländern: Die anfallenden Gebühren sind gemäß der auf der Website des Auftragnehmers einsehbaren Preisliste innerhalb von 8 Tagen nach der Zustellung der Dokumente auf das in der Rechnung genannte Konto zu überweisen. Bei Angabe einer USt-IDNr. für Bestellungen aus EU-Ländern erfolgt keine Berechnung der Umsatzsteuer (Reverse Charge System).

8. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Übereinkommens für Verträge über den internationalen Warenkauf und vergleichbare internationale Regelungen sind ausgeschlossen. Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis sowie über sein Entstehen und seine Wirksamkeit ergebenden Streitigkeiten ist der Sitz des Auftragnehmers, sofern der Auftraggeber die Kaufmannseigenschaft im Sinne des Handelsgesetzbuches hat.

§ 2 Widerrufsrecht:

1. Verbrauchern wird das gesetzliche Widerrufsrecht gewährt. Verbraucher sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft weder zu gewerblichen Zwecken noch im Rahmen ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit abschließen. Als Verbraucher können Sie Ihre Bestellung innerhalb einer Frist von einem Monat ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. per Brief, per Fax oder E-Mail) widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt frühestens mit Zugang einer gesondert zugesendeten Widerrufsbelehrung in Textform. Zur Wahrung der Frist reicht die fristgemäße Absendung des Widerrufs an Gottfried Freitag, Wichertstr. 3, 10439 Berlin, per Fax 030/23889675, per E-Mail mail@auszug-handelsregister.info.

2. Im Falle eines Widerrufs sind die bereits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und die gezogenen Nutzungen herauszugeben.

3. Das Widerrufsrecht erlischt in dem Moment, in dem Ihre Anfrage an das zuständige Registergericht weitergereicht wird (was in der Regel innerhalb von wenigen Minuten nach Eingang der Bestellung geschieht).

Datenschutzerklärung

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland. Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

Bestandsdaten

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Nutzungsdaten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Internetangebotes zu ermöglichen oder abzurechnen (Nutzungsdaten). Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifikation und Angaben zu Beginn und Ende sowie des Umfangs der Nutzung unseres Angebotes. Für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internetangebotes dürfen wir bei Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellen. Sie haben das Recht, dieser Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen. Die Nutzungsprofile dürfen wir nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammenführen. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Cookies

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnten allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.


| | |